Team 24h Dubai 2015

Und wieder ist es soweit. Der nächste Schritt zum 24h am Nürburgring. Nachdem es letztes Jahr durch einen frühen Unfall meines Teamkollegen leider für mich nicht zum Renneinsatz kam, wage ich dieses Jahr erneut den Schritt in den grossen Sandkasten.
Dieses Mal wird es ein M235i Racing von SORG Rennsport sein, den ich mit meinen Teamkollegen in der CUP 1 Klasse pilotieren werde.

Ich bin sicherlich das Küken im Auto :-) , wenn ich auf die Erfahrung meiner Kollegen blicke. Ich freue mich jedenfalls wie Bolle, dass ich dabei sein kann!

Seppi Stiegler, Österreich:

1999 – ADAC VW-Lupo-Cup (Jüngster Tourenwagenpilot Europas)
2001 – 2006 Rallyemeisterschaft in Österreich und Deutschland
2006 – 24h Rennen Bahrain für Volkswagen Motorsport Austria (VMA) – 1. Platz
2007 – 24h Rennen Dubai für VMA – 1. Platz
2008 – 24h Rennen Dubai für VMA und RSG-Wolfsburg (mit Werksfahrer Kai Jordan) – 8. Platz
2010 – 2011 Historische Rallyemeisterschaft Österreich- Vizestaatsmeister 2011
2012 – 2014 Vereinzelte Rallies in Ö und D + 1. Vln Lauf 2013

seppi portrait_mail

Andreas Szepansky, Deutschland:

~2004 – Porsche 964 CUP in einer historischen Porsche Serie
- darauf folgend Youngtimer mit einem Porsche 3.0 RS, der im Laufe der Jahre zu einem 3.0 RSR und inzwischen zu einem 3.0 RSR Gruppe 5 aufgebaut wurde
2013 – Cup & Tourenwagentrophy mit einem Porsche 996 CUP Baujahr 2005, Gesamtsiege, 3. Platz in der Meisterschaft
Seit 2009 stetige Teilnahme am 24h Rennen auf dem Nürburgring mit Porsche 964, 997 CUP mit einem 25. und 30. Platz im Gesamtklassement

Andreas

Christian Konnerth, Deutschland:

1994 – 2002 Kart und Automobilslalom
2012 – Nationale A – Lizenz und erste RCN Rennen
2013 – VLN mit ersten Podiumsplätzen
2014 – RCN gesamt 7.Platz, VLN diverse Podiumsplätze, 24h N`Ring P2 in der V4

image1

Ich selbst:

1989 – 1996 Fahrsicherheitsinstruktor auf den Rennstrecken Europas inkl. Ringtaxi sowie BMW VIP Sicherheitsfahrer
es folgte eine laaaaange Pause :-)
2013 – Nationale A-Lizenz, 6 RCN Rennen
2014 – Dubai 24h, RCN Saison, 3 VLN Rennen mit einem 3. Gesamtplatz in der V5

Bilder von mir hat es hier schon genug auf der Seite :-) !

Hier könnt Ihr den Zeitplan runterladen.

Dann noch der Link zum LIVESTREAM.

Jetzt freuen wir uns, wenn Ihr uns ordentlich die Daumen drückt. Ich denke, wir haben ein schlagkräftiges und voll motiviertes Team zusammen. Die Konkurrenz ist sehr stark und erfahren. Aber, to finish first, you have to finish first. Unser erklärtes Ziel ist sicherlich zunächst mal anzukommen und dann schauen wir, wo wir landen. Aber wie sagte Jörg Müller in Adrenalin so schön, “wir sind ja hier, um Rennen zu fahren. Manchmal ist es intelligenter, sich hinten anzustellen und auf das Ergebnis zu schauen….mein Ding ist das nicht!” Ich musste bei dem Satz tatsächlich etwas schmunzeln, denn darum geht es ja am Ende. Jeder erlebte Augenblick auf der Strecke ist wohl das, was uns zu dem Blödsinn treibt. Also ….. Attacke und wir wollen die tolle Uhr für den Klassensieg!!! Dass ich dabei noch mit und gegen den Jörg fahren darf ist für mich tatsächlich die Erfüllung eines schon lang gehegten Traums…..

Jetzt wünsche ich Euch einen guten Rutsch, uns viel Erfolg, dem ganzen Team eine gute Anreise und unendlich viel Spass in der Wüste.

Gruss,

Lars

Hinterlasst Eure Meinung:

Kommentare

Kommentare sind abgeschaltet.